• Arbeitskleidung – das müssen Sie wissen!

    Für den Einen ist sie ein Fluch, für den anderen ein Segen – die Arbeitskleidung. Doch Arbeitskleidung ist nicht immer gleich Arbeitskleidung. Rechtlich gesehen besteht ein großer Unterschied zwischen Polohemden mit dem Firmenlogo und dem Strahlenschutzanzug des Kernkraftwerkingenieurs. Genau genommen unterscheidet man zwischen Arbeitskleidung, Berufskleidung, Dienstkleidung und der Schutzkleidung: Am…

    Weiterlesen
  • Fahrtkosten

    Nicht jeder Arbeitgeber übernimmt bereitwillig die Fahrtkosten seiner Beschäftigten. Welche Fahrtkosten muss der Arbeitgeber überhaupt übernehmen? Hierbei muss man zwischen dem Arbeitsweg von der Wohnung des Arbeitnehmers zur Arbeitsstelle und den Dienstfahrten unterscheiden. Der Arbeitgeber ist gesetzlich nicht verpflichtet die Fahrtkosten von der Wohnung zur Arbeitsstätte zu zahlen. Wenn der…

    Weiterlesen
  • Überwachung der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz

    Eine neue Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urteil vom 27.07.2017 – 2 AZR 681/16) zeigt auf: Die Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz ist nur noch eingeschränkt möglich! Nachdem lange Zeit die Fragen der Überwachung am Arbeitsplatz ungeklärt zu sein schienen, hat das Bundesarbeitsgericht nun ein Grundsatzurteil gefällt und damit den Arbeitgeberinteressen…

    Weiterlesen
  • Raucherpausen müssen nachgearbeitet werden

    In jedem Unternehmen ist der Umgang mit Raucherpausen unterschiedlich geregelt. Manche Arbeitgeber erlauben den Arbeitnehmern nach Belieben jederzeit eine Raucherpause einzulegen, während andere Arbeitgeber feste Zeiten vorgeben oder schlicht gar kein Rauchen auf dem Betriebsgelände dulden. Der nachfolgende Artikel soll einen Überblick darüber verschaffen, in welchem Umfang ein Beschäftigter Raucherpausen…

    Weiterlesen
  • Das Wettbewerbsverbot im laufenden Arbeitsverhältnis

    Als Arbeitnehmer treffen einen im Arbeitsverhältnis Treuepflichten. Dies ergibt sich aus dem Grundsatz von Treu und Glauben aus § 242 BGB. Daher ist man als Arbeitnehmer im Rahmen der Treuepflichten gehalten Wettbewerb gegenüber seinem Arbeitgeber zu unterlassen. Das Wettbewerbsverbot ist im Rahmen des Handelsgewerbes in § 60 HGB positiv geregelt.…

    Weiterlesen
  • Die Weihnachtsfeier am Arbeitsplatz

    Die Weihnachtstage rücken näher! Für den Großteil bedeuten die anstehenden Festtage eine Mischung aus Spannung und Vorfreude auf eine besinnliche Zeit mit den Liebsten von Familie und Freunden. Das Weihnachtsfest soll die Menschen näher zusammenbringen. Und genau deshalb nutzen viele Arbeitgeber mittlerweile auch den Anlass, um eine betriebliche Weihnachtsfeier zu…

    Weiterlesen
  • Was ist eigentlich eine Betriebsbuße?

    Stellen Sie sich folgenden Sachverhalt vor: Im Betrieb des Lageristen „Import ABC“ haben es sich die Lagerarbeiter angewöhnt die Palletten mitten auf den am Boden markierten Fluchtwege zu lagern, damit die Palletten dann später in die LKWs eingeladen werden können. Dem Geschäftsführer ist diese Praxis in Hinblick auf die Sicherheitsbestimmungen…

    Weiterlesen
  • Werkstudenten – Die Rechte der Studenten im Betrieb

    Als Werkstudenten bezeichnet man einen Studenten, der zum Hochschulstudium eingeschrieben ist und während des Studiums nebenbei in einem Unternehmen arbeitet. Die Basis der Beschäftigung ist stets ein geschlossener Arbeitsvertrag. Der Arbeitsvertrag kann als Minijob (also bis 450 Euro) oder als kurzfristige Beschäftigung geschlossen sein. Wie lange darf man als Werkstudent…

    Weiterlesen
  • Der Aufhebungsvertrag – das sollten Sie wissen!

    Ein Arbeitsverhältnis muss nicht zwangsläufig durch eine Kündigung enden. Vielmehr ist es auch nicht unüblich, dass sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer darauf verständigen, dass das Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Zeitpunkt endet. Ein Aufhebungsvertrag ist daher das Gegenstück zum Arbeitsvertrag. Ein Aufhebungsvertrag kommt insbesondere dann in Betracht, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer…

    Weiterlesen
  • Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

    Ist ein Beschäftigter innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, ist der Arbeitgeber nach § 84 Abs. 2 SGB IX verpflichtet ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchzuführen. Das bedeutet, dass der Arbeitgeber zusammen mit dem betroffenen Arbeitnehmer, der zuständigen Arbeitnehmervertretung und ggf. mit der Schwerbehindertenvertretung klären muss,…

    Weiterlesen