Arbeitgeber & Arbeitsrecht

Unsere Kanzlei hat gleich zwei Spezialisten in Sachen Arbeitsrecht.

Rechtsanwalt Erwin Blättermann blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung ausschließlich im Arbeitsrecht zurück.

Rechtsanwältin Martina Kelp ist zugleich Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Wir beraten Unternehmen seit Jahren erfolgreich in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer Leistungen:

Ausarbeitung, Auslegung und Überprüfung von Arbeitsverträgen anhand der neuesten Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts.

Nach unserer Erfahrung arbeiten Arbeitgeber häufig jahrelang mit zum Teil unwirksamen Klauseln in den Anstellungsverträgen und nutzen nicht die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Umsetzung, der für den Arbeitgeber vorteilhaften Regelungen, etwa Verfall- oder Ausschlussklauseln.

Zusammenarbeit mit Betriebsräten

Rechtsanwalt Erwin Blättermann war bei der Vorbereitung und Durchführung von Betriebsänderungen, Abschlüssen von Betriebsvereinbarungen und Durchführung von Einigungsstellen-Verfahren tätig.

Rechtsanwalt Erwin Blättermann kann hierbei auf jahrelange und besondere Erfahrungen im Umgang mit Betriebsräten und bei der Verhandlung im Einigungsstellen-Verfahren zurückblicken.

Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Ausspruch von Kündigungen; betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder personenbedingt.

Vereinbarung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen

Die Rechtsanwälte Martina Kelp und Erwin Blättermann haben Unternehmen erfolgreich bei arbeitsrechtlichen Umstrukturierungsmaßnahmen beraten und vertreten. Deren Umsetzung zu betriebsbedingten Kündigungen (auch in Massenverfahren), Betriebsänderungen, sowie Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen bis hin zu Einigungsstellenverfahren führten.

Betriebsübergänge nach § 613 a BGB

Besondere Erfahrungen besitzen beide Rechtsanwälte bei der Planung, Durchführung und Abwicklung von Betriebsübergängen. Dabei steht im Vordergrund der Beratung für den Arbeitsgeber häufig auch die Maßnahmen zur Vermeidung von Betriebsübergängen, oder der Beratung vor Durchführung eines Betriebsüberganges zu den rechtlichen Konsequenzen, Verpflichtung der Fortführung von Tarifverträgen oder betrieblichen Altersversorgungen.

Compliance im Arbeitsrecht

In den letzten Jahren erfolgten Beratungen von Unternehmen zur Umsetzung von Compliance im Arbeitsrecht. Dabei geht es um die Umsetzung von Compliance-Zielen und Bindung der Mitarbeiter an diese durch Vermeidung von auch strafrechtlichen Konsequenzen bei Verstoß gegen strafbewährte Verletzung von Verpflichtungen aus dem Arbeitsrecht.

Führungskräfte

Führungskräfte berät die Kanzlei Kelp & Blättermann insbesondere bei der Verhandlung von Anstellungs- und Aufhebungsverträgen sowie bei der Auseinandersetzung in Haftungsfragen.